Loser Panoramastrasse Vollgas mit dem eMTB

Start der Tour: Bad Aussee Thermenressort
Ziel der Tour:   Bad Aussee Thermenressort
optionaler Einstieg: entfällt
Streckenlänge in Km: 35
Höhenmeter: 1.002
Straßenbelag Info: 100 % Asphalt
Befahrungsdatum: 29. August 2018

Von der Terrasse sah ich den Loser

Nach einem phantastischem Frühstück im Thermenresort vereinbarten wir für den letzten Tag eine Fahrt auf den Loser. Ich mit dem eBike und Thomas mit dem MTB. Dadurch hatte ich für entsprechende Actionphotos ausreichend Zeit und konnte endlich Mal einen Akku unter Vollbelastung testen – dazu aber später.

Wir rollten gemütlichst, erst durch Bad Aussee und dann durch Altaussee. Die alten Villen haben es mir angetan, wunderschöne Häuser und penibel gepflegte Vorgärten. Durch den Wasserreichtum dieser Gegend blüht und gedeiht es allerorts vorzüglich.

Bei der Mautstation der Loser Panoramastraße ( für Fahrräder und eBikes gratis ) ging gleich einmal in den Turbo Modus und knallte die ersten Kilometer gnadenlos bergauf.

Gut, als ich ein paar Rennradlerinnen überholte genierte ich mich etwas, normalerweise sitze ich ja auch auf dem Crosser. Egal, ich machte meine Bilder, Thomas fit wie ein Turnschuh radelte vorbei und ich fuhr wieder ein paar Serpentinen weiter – so spielten wir das bis zum Parkplatz am Gipfel.

Bis dahin war wenig Verkehr

und wir wollten die Chance auf eine wirklich heiße Abfahrt nützen, es kam wie es kommen musste, MTB gegen eMTB. Thomas nahm mehr Risiko und versägte mich mit dem MTb in den Kurven gnadenlos. Bei zwei etwas kniffligen Situationen freute ich mich wieder einmal über die brachiale Gewalt der 200er Bremsscheiben an meinem Flyer.

Zurück ging es auf der gleichen Strecke und beim Hotel stellte ich fest – etwa 75 % Akku verbraucht. Ich habe dem Bike nicht geschenkt – es war eine interessante Erfahrung – ich bleibe aber auch weiterhin bei der mechanischen Variante.

Sportliche Aspekte:
Der Loser ist ein Berg so richtig zum abstechen – nicht zu lange, nicht zu steil, recht verkehrsfrei und die Aussicht ins Tal motiviert zusätzlich zu Höchstleistungen.

Fazit

Sportliche Aspekte:

Der Loser ist ein Berg so richtig zum abstechen – nicht zu lange, nicht zu steil, recht verkehrsfrei und die Aussicht ins Tal motiviert zusätzlich zu Höchstleistungen.

Kulturelle Aspekte:

Das Salzkammergut ist ein beeindruckender Flecken – vieles erinnert immer noch an die Glanzzeit vor hundert Jahren, aber auch heute noch bieten Landschaft und Architektur beeindruckendes.

Kulinarik und Quartier:

Meine geliebte Brettljause und Mehlspeisen gibt es allerorts – Pausen unbedingt einplanen.

Teile diesen Beitrag mit deiner Community!
By | 2019-03-11T17:27:34+00:00 März 11th, 2019|Categories: News, Radtouren|Tags: , , , , , |0 Comments

About the Author:

Mein Name ist Gerhard Hayek und ich fahre mit Crosser oder Reiserad Tagestouren in Niederösterreich. Meine Radurlaube verbringe ich auf Mallorca und in Italien. Bei der Routenplanung sind mir die Landschaft, deren Geschichte und eine verkehrsberuhigte Streckenführung besonders wichtig. Dies würde ich gerne mit Interessierten teilen. Die angegebenen Höhenmeter passen niemals genau, das ist etwas wetterabhängig.

Leave A Comment

Kontakt

Bikestore-Handels Gmbh
Weisses Kreuzstr.3/3
2103 Langenzersdorf, Austria
+43 1 2367700 400
www.bikestore.cc
kontakt@bikestore.cc